Samstag, 14. September 2013

Auf den Hund gekommen ...

Kuscheltiere gibt es ja viele ... und wenn man lange genug sucht auch aus Biostoffen ...
Nur, was wäre eine Nähverrückte so wie ich, wenn sie das Projekt "Kuscheltier" nicht selber in die Hand nehmen würde?

Gesagt-getan!
Da meine Maus Hunde total liebt habe ich also nach einem E-Book für einen süßen Hund Ausschau gehalten und bin bei schönes von emilu fündig geworden. Ich muss zugeben, das E-Book (Hündchen Paula) hab ich hier schon eine ganze Weile auf meiner Festplatte und es hat ewig gedauert bis ich die Muße hatte mich mal dranzusetzen.
Nu ist es aber in den letzten Tagen passiert und herausgekommen ist ein ... naja ... Hund eben *frechgrins*
Mein Freund findet ihn total süß, aber mich stören noch so viele Dinge (achja immer diese Perfektion lalala).

Das Wichtigste für mich war aber: meine Tochter liebt ihn! Sie hat sich so gefreut über den Hund und hat ihn so in ihr kleines Herz geschlossen, dass er nun nicht mehr von ihrer Seite weicht ... sogar beim Schlafen muss er im großen Bett neben ihr liegen :-) 



Wie ihr sehen könnt ist er auch sofort in das kleine Häuschen von der Maus eingezogen und hat dort sogar seine eigene Hundehütte. 


"Mein Hund!" ... gesehen, geliebt, beste Freunde :-)


Genäht habe ich das liebe Hündchen aus dunkelbraunen Feincord- und hellbraunen Frotteeresten. Sobald wird es wohl erstmal keine neuen "Haustiere" bei uns geben, da "Paula" wirklich schon eine Herausforderung für mich war.

Nun wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende!