Samstag, 20. Februar 2016

Antonia, Pferdeliebe und ein neuer Versuch ...

Shirts sind ja gerade mein Thema (zumindest sagt das die leere Kleiderkiste vom Töchterchen) ... und schwups, entstand hier auch gleich das Nächste!

Dieses Mal habe ich eine "Antonia" by farbenmix mit Flügelärmeln im Zwei-Lagen-Look genäht. Ein alt bewährter Schnitt mit viel Platz zum kreativ werden.
Vollständig aus Lillestöffchen (habe ich schon erwähnt dass ich dort am liebsten bestelle *räusper), roten Ringeln, Uni rot und natürlich für meine Pferde-Närrin mit Pferden :-) 

Sie ist ganz verliebt in ihr Shirt ... und sogar mein Freund findet es toll!

"Das Shirt am Kind"... musste ich gleich die Gelegenheit nutzen und ein paar Fotos machen. Es ist gar nicht so leicht gewesen, aber ich denke ein paar vorzeigbare Bilder sind dabei heraus gekommen *zwinker













Mein kleiner Wildfang :-) 



Dieser Post wandert noch schnell hier hin, ich denke dort ist er gut aufgehoben ...



Euch wünsche ich noch ein schönes Wochenende

LG Sabrina 

Mittwoch, 17. Februar 2016

eine Hilde ... kitschig, süß oder einfach "Mädchen"?

Die Shirt-Produktion hat hier begonnen! Das Töchterchen wächst unaufhörlich weiter und ich habe alle Hände voll zu tun Mausi's Kleiderkörbe mit den neuen Größen zu füllen. 

Als erstes ist eine "Hilde" von Farbenmix entstanden. Ein wenig pink, lila, geringelt und Kuller ... mit einer Appli aus einem Stoffrest von dem Film "Ich Unverbesserlich". 

Mir gefällt es gut (ich finde das Shirt passt super zur lila "Alita-Hose"), dem Papa ist es ein wenig zu kitschig, für die Oma ist es ein Mädchentraum und meine Tochter findet ihr Oberteil mega cool.
Was meint ihr? :-D 








Der wunderschöne Ringeljersey ist von Lillestoff, die Kuller gibt es bei stoffonkel und die Stoffreste sind ein Geschenk von einer lieben Freundin :-) 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Sabrina 

Donnerstag, 11. Februar 2016

Herzlich Willkommen "Rosalie"

Gestern ist etwas (für mich lang ersehntes) bei uns eingezogen und heute möchte ich sie euch vorstellen!



Das ist "Rosalie", meine neue Schneiderpuppe von DummyDoll in der Größe 116/122/128 *freu
Ich wollte eine schöne Ausweichmöglichkeit haben, wenn meine Maus keine Lust auf Fotos hat. Getauft wurde sie von mir auf den Namen "Rosalie", weil ich bei ihrem Anblick irgendwie sofort an das Märchen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" denken musste (wer es nicht kennt, die Eule heißt Rosalie *zwinker)
Sie hat bereits ein Plätzchen in meinem Nähzimmer und sie durfte auch schon eines meiner Werke "anziehen" um darin fotografiert zu werden.

Genäht habe ich eine, lang geplante "Marita" von bienvenido colorido (by farbenmix) als Kleidversion. Das Schnittmuster lag hier schon in der Gr. 128 fertig ausgeschnitten bereit. Es fehlte bislang zu dem Look Like Strick der passende Kombistoff, auf den ich ein wenig warten musste. 
Nun aber ist meine erste Marita fertig und ich bin nach wie vor begeistert von dem Schnitt! Ich finde den Kragen so toll, den schwingenden Rockteil, das es chick und trotzdem bequem ist, alltagstauglich, wandelbar ... ach einfach alles :-) 

Eigentlich wollte ich auf das obere Teil noch einen Pferdekopf applizieren, aber ich fand es dann zu überladen. So kommt der Look Like Strick gut zur Geltung und es ist nicht zu "bunt" (das mag meine Tochter nämlich nicht mehr so sehr). 

Ich bin ganz verliebt in unsere Marita und meine Tochter sagte nur "Oh Pferde" ... :-) 










Einen schönen Abend wünsche ich euch! 

Liebe Grüße
Sabrina

Dienstag, 9. Februar 2016

erste Versuche ...

So ... das Thema "Bilder" ... wie ich bereits in meinem letzten Beitrag schrieb, sind meine Fotos nicht gerade interessant und weit entfernt von gut. 
da gelobe ich Besserung und bin auch schon, dank der tollen Tipps von Nicole und Tabea fleißig am üben! 

Bei den ersten Fotos habe ich zuerst darauf geachtet, mich auf die gleiche Höhe wie mein Kind zu begeben und einfach aus dem Spiel heraus zu fotografieren. Da ich bei dem Wetter (stürmt und regnet es bei euch auch so bescheiden?) mit dem Zwerg nicht raus gehen konnte, habe ich unser Wohnzimmer gewählt und möglichst versucht das Chaos nicht mit ins Bild zu rücken. Beim Hintergrund ist auf jeden Fall noch Luft nach oben *lach

Fotografiert habe ich meinen kleinen Schelm (inzwischen 17 Monate alt) in einer Weste "JaWePu" von Schnabelina und passend dazu neuen Hausschuhen "Treterchen" von Ulle Pfingstspatz. 
Er war gerade mit einem Karton beschäftigt ... naja oder mit Büchern, oder, oder, oder ... jedenfalls hat er er ordentlich Hummeln im Popo und ich eine gefragte Kriechaktion am Boden. 

Aber seht selbst (Achtung Bilderflut ... ich konnte mich nicht entscheiden): 















Zur Belohnung gab es einen Keks :-) 

Soweit zu meinen ersten Versuchen ...




Liebe Grüße
Sabrina 

P.s. Ich habe die Bilder nochmals mit Hilfe von "picmonkey" (zwinker zu Tabea rüber ;-) ) bearbeitet. Das Programm und ich müssen erst noch Freunde werden :-D 


Samstag, 6. Februar 2016

Hose Bo am Kind

Ihr Lieben,

endlich habe ich es geschafft und mein Tochterkind in ihrem genähten Outfit fotografiert! Das ist zur Zeit ein schwieriges Projekt, denn die "Dame" ist nur unterwegs, hat keine Lust, macht faxen oder auf den Sachen ist schneller der Fleckenteufel gewesen als ich gucken kann.

Aber heute Morgen habe ich gleich meine Kamera geschnappt und bin hinter meiner Maus her ... sie hatte zwar wieder keine Lust, aber beim Versprechen sie könne ruhig weiter spielen, durfte ich dann doch ein paar Bilder machen.

Abgelichtet habe ich für euch die Hose "Bo" von farbenmix und den Pulli "Henry(ette) von Lolletroll. 
Der Pulli ist in Gr. 116 leider schon etwas knapp in der Weite, dafür sitzt die Hose in Gr. 128 noch reichlich *schmunzel*

Genäht sind die Unikate wieder alle aus Stoffen mit einem GOTS-Zertifikat. Ich liebe Bio-Stöffchen sehr und finde ihre Qualität und das Tragegefühl unschlagbar. 



Ich dachte ja, wenn ich einen dunklen Stoff auswähle sieht man die Flecken weniger ... mein Töchterchen hat mir eingehend bewiesen, dass man auch helle Flecken hin bekommt. Dazu benötigt sie nur morgens zum Frühstück einen Joghurt *lach* 
Also ganz fleckenfrei haben wir es nicht hinbekommen (und werden wir wohl auch nie *hihi). 



Für dieses Jahr habe ich mir übrigens vorgenommen, an meinen Bildern zu arbeiten. Sie sehen bis jetzt (um es mal milde auszudrücken) teilweise unter aller Kanone aus. 
Wenn ihr Tipps, Tricks, Anregungen zum Thema "genähte Unikate schön fotografieren" habt, immer her damit. Schreibt sie mir! Ich kann jede Hilfe gebrauchen. 


Euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Sabrina 

Freitag, 5. Februar 2016

Hey Pippi Langstrumpf ...

... die macht was ihr gefällt!

Wie versprochen, zeige ich euch heute unsere Pippi Langstrumpf in ihrem fertigen Kostüm. 





Euch eine schöne Zeit (ob Fasching, Karneval oder wie ihr es auch immer nennt)

LG
Sabrina 

Montag, 1. Februar 2016

Faschings-Kostüm Teil 3

Ich hatte ein paar Probleme mit meinem Internet, kurzum ... ich konnte keine Blogeinträge schreiben und auch keine Kommentare hinterlassen (das wird nun aber nachgeholt!).

Weiter geht es hier mit unserem Pippi Langstrumpf Kostüm:


Ein Paar Schuhe, genauso groß wie Pippi's Schuhe ... ganz so groß habe ich sie dann nicht genäht, denn das Tochterkind muss sich ja noch bewegen können ohne auf die Nase zu fallen.


Gewünscht wurden auch Socken, genauso wie im Film ... ich denke den Auftrag habe ich erfolgreich bewältigt (auch wenn es "nur" Stulpen sind).


Und so sieht das ganze Kostüm fertig aus! Unterkleid, Schürze, Höschen, Stulpen und Schuhe. Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis und meine Tochter "fiebert" nun schon dem Freitag (dann wird in der Kita gefeiert) entgegen.

Tragebilder gibt es dann von der großen Faschings-Sause am Freitag :-)


Liebe Grüße
Sabrina