Donnerstag, 4. Juni 2015

Eine Sonnenmütze fürs Tochterkind

In aller Kürze zeige ich euch heute den neuen Sonnenhut von meiner großen Maus (ähm eigentlich ist es ja eher eine Mütze). Ein Schnitt von Erbsenklein, hihi! Ich habe nur hinten das Gummi weggelassen, (so passt sie besser) und die Wendeversion gemacht. 
Genäht ist sie aus Biostoffen (wie immer eigentlich) eine Seite Cord und eine Seite Popeline. 






So eine Schnute zieht unsere Große übrigens, wenn sie lieber Birnen essen anstatt Fotos machen möchte *lach* 

Habt noch einen schönen Abend!
Liebste Grüße
Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen