Samstag, 5. April 2014

Sommerkleid oder 2. Geburtstagskleid?

Ich musste unbedingt das kostenlose Schnittmuster von "alles-für-selbermacher" testen und habe mir dafür extra noch günstigen BW-Stoff besorgt.
Das Ergebnis sieht nun sehr rosa und sehr mädchenhaft aus ... beim Papa ist die Begeisterung eher mäßig ausgefallen, dafür gab es bei den Omas bewundernde Blicke. Man kann es ja nicht immer Jedem recht machen *lach*.
Mir gefällt es nach anfänglichem zögern jetzt auch ganz gut und meine Maus ist zur Zeit sowieso immer begeistert, wenn ich etwas für sie nähe.
Der Schnitt geht wirklich sehr einfach zu nähen, wobei ich es mir noch ein wenig "leichter" gemacht habe und das Kleid nicht noch unterteilt habe in der Mitte. Ich habe die Größe 104-110 genommen und es fällt bei meiner Maus (trotz kleinem Bäuchlein *grins*) noch sehr reichlich aus.





Bei so einem leichten Schnitt habe ich mich mal wieder an Knopflöchern probiert ... immer noch nicht perfekt, aber bei den Knöpfen sieht das keiner *schmunzel*. Ich finde es aber mit den Knöpfen schöner als mit Druckknöpfen.
Unten habe ich es mit einem Zierstich (die Auswahl an meiner Maschine ist riesengroß - 2 Stiche hab ich gerade mal *lach*) gesäumt. 
Ich finde es sehr gelungen und nun bleibt nur die Frage: lass ich es bis zum Sommer hängen oder gibt es ein zweites Geburtstagskleid? 


Wünsche euch noch ein schönes Wochenende!
Herzliche Grüße
eure Sabrina

P.s. Das Kleidchen wandert jetzt noch schnell zu Meitlisache!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen