Donnerstag, 21. November 2013

jetzt wird es langsam weihnachtlich bei uns

Ja, lang genug hat es gedauert ... aber jetzt kommt so langsam auch eine Weihnachtsstimmung bei mir auf. Und das heißt, die Dekoration für Fenster und Fensterbänke laufen auf Hochtouren!
Lange habe ich auch überlegt was ich denn mal wieder Neues ausprobieren könnte ... es sollte dieses Jahr simpel sein, relativ einfach zu basteln und auf jeden Fall sollte es ohne Schere und Kleber zu bewerkstelligen sein.
Ich habe tatsächlich im Internet etwas schönes gefunden! Schaut mal hier ... nach dieser Anleitung kann man wunderschöne Weihnachtssterne (naja, ich finde eher Weihnachtskränze) falten. Alles was ihr dazu braucht ist Origamipapier bzw. quadratisch muss es sein. 
Und so sieht das ganze dann aus: 



Mit meiner Maus habe ich dann noch einen Engel aus einer Filtertüte, Schimmerpapier, Stoffresten und Geschenkeband gebastelt. Das erste Mal hat Mausi eine Schere in der Hand gehalten und Papier geschnitten. Sie war sehr stolz als es mit Mamas Hilfe sogar funktionierte!


So ist schonmal ein ganz kleiner Teil unseres Wohnzimmers dekoriert und heute kann ich euch "dank" des Schneeeinbruchs auch eine weiße Landschaft im Hintergrund zeigen.

Und jetzt noch schnell zur Weihnachtszauber-Link-Party! Vielleicht habt ihr ja auch Lust noch einen Stern/Kranz zu falten.


Liebe Grüße
Sabrina


Kommentare:

  1. Hallo :o)
    Bei euch liegt tatsächlich schon Schnee?! ... perfektes Timing für eure süßen Weihnachtsbasteleien :o)
    viele Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesine,
      mittlerweile kann man sagen "es lag Schnee bei uns" :-D
      Heute Morgen war alles schon wieder weg. Ich hoffe nur wir bekommen dieses Jahr zu Weihnachten mal Schnee!

      LG
      Sabrina

      Löschen