Donnerstag, 14. November 2013

In der Wichtelwerkstatt ...

... wird tüchtig gearbeitet. Da es doch Einiges gibt, was ich für meine Lieben nähen möchte habe ich schonmal ein wenig angefangen.

Heute schreibe ich euch meinen Plan was ich für wen nähen und basteln werde:


1) für meine Maus werden es gleich mehrere Dinge (ist ja klar *zwinker*):

ein Spielzelt nach dem Ebook "campini":

Ich  habe die große Variante gewählt und damit bin ich wohl auch noch eine Weile beschäftigt. Es ist schon fast alles zugeschnitten, angemalt, appliziert ... nun muss es "nur" noch irgendwie zusammengefügt werden. Kaufen muss ich noch Knebelknöpfe und Schrägband.


ein Kissen, Sitzkissen (fürs Spielzelt) und ein Steckenpferd (bekommt sie allerdings schon zu Nikolaus):

Immerhin habe ich es schonmal geschafft die Schnittmuster auszudrucken, auszuschneiden und zusammenzukleben. Nun warten sie auf ihren Einsatz. Das Steckenpferd (Flotte-Lotte von Farbenmix) ist bereits schon erkennbar. Dafür muss ich allerdings noch Gurtband kaufen.


Wickeltunika aus der letzten Ottobre-Zeitschrift & Leggings (vielleicht noch eine Weste dazu):

Auch für die passende Weihnachtsgarderobe muss natürlich gesorgt werden. Bequem soll es sein, damit Freudentänze und Jubelsprünge auch am Heiligen Abend voll ausgelebt werden können. Und feierlich soll es natürlich auch sein. Zugeschnitten ist schon alles, und ein wenig an der Nähmschine hab ich auch schon gesessen. Was meint ihr, passt da noch eine Boleroweste zu und wenn ja in welcher Farbkombi?



2) Für Oma, Opa & Co gibt es dieses Jahr ein kleines Keilrahmengemälde mit Hand- und Fußabdruck meiner Maus mit dazupassendem Foto! Fehlen nur noch die Farbtöpfe und noch mehr Keilrahmen ...



3) Für den Weihnachtsmann muss ich noch ein passendes Kostüm zusammenbasteln (seufz) und dann muss ich mir noch ein passendes Geschenk für seine Mühe überlegen.


4) Für einen ganz besonderen Menschen gibt es dieses Jahr auch was Feines. Da ich aber mittlerweile nicht mehr so sicher bin, dass dieser Jemand nicht vielleicht doch vor Weihnachten hier reinlugt, zeige ich euch dieses Geschenk erst nach der Bescherung!


In dem Glauben keinen vergessen zu haben, mache ich mich jetzt mal auf die Pfade der anderen Weihnachtswichtel :-)



Seid lieb gegrüßt
Sabrina


Kommentare:

  1. Wow, was für viele wundervolle Ideen. Das Spielzelt st ja super... Hab ich so noch gar nicht von gehört:) Vielleicht hab ich da ja schon was für den Osterhasen:)
    Da hast du dir aber ganz schön was vorgenommen... Falls du einen Zauberspruch gefunden haben solltest, der einem Tag mehr als 24 Stunden verleiht, sag mir Bescheid - ich hätte großes Interesse ;)
    Alles Liebe und frohes Schaffen,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen hast du dir da ausgesucht! bin auf das Zeltschon ganz gespannt! So wie das Elefantenkissen aussieht hab ich das auch schon genäht. Kleiner Tip, ich hab bei den nächsten den Rüssel mehr gebogen, so das er nicht unterhalb der Füße endet, denn ich mag es nicht das der Rüssel so geknickt ist... aber das muss jeder für sich entscheiden..
    Nina von kiddikids

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Jetzt wo ich deine Worte lese, fällt mir erstmals auf wo der Rüssel endet *lach*
      Da werde ich wohl auch ein wenig dran feilen *zwinker*

      Löschen
  3. Das Spielzelt ist wirklich eine tolle Idee. Das muss ich mir schon mal vormerken!

    Bin gespannt auf das Endergebnis.

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  4. Für Alle :-)

    Zum Spielzelt sei folgendes zu sagen "nehmt euch bitte genügend Zeit und Motivation um es zu nähen und plant beim Zeltboden mehr Stoff ein wie es in der Anleitung steht. Es ist wirklich ein sehr umfangreiches Projekt :-D

    Liebe Grüße und danke für euere lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen