Donnerstag, 31. Oktober 2013

Monster-Fanö an Halloween

Pünktlich zu RUMS und auch zu Halloween ist meine Fanö mit den wunderschönen Monstern von Sonja (schönes von emilu) fertig geworden!

Ich habe mich so verliebt in den Stoff und in mein Shirt ... da stört es mich auch nicht mehr so dass ich das Bündchen am Hals ein wenig vermurkst habe.






Euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Sabrina

Samstag, 26. Oktober 2013

Mit Kind allein zu Hause ...

... tja, was macht man da?


Eine Runde Kekse dekorieren:


den herrlichsten Unsinn machen:


toben, Klettern, lachen: 


draußen überlegen ob "Madame" Laufrad fahren will oder nicht:


Und mir ist aufgefallen was nach dem Weihnachtsstress auf mich wartet: ein Satz neuer Hosen für unsere Maus! Die Hose passt jetzt ganz genau ... wo will unser Töchterchen blos hinwachsen?

Und, was müsst ihr so als nächstes für die Kids nähen?


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

 Liebe Grüße
Sabrina

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Eine Halssocke für mich!

Nun wieder mal was genähtes für mich, und zwar eine Halssocke! Jawohl, auch ich bin eine richtige Frierkatze und somit war klar dass ich noch irgendetwas warmes für den Hals brauche. Ein Schal ist meistens zu lang, Loops nicht so mein Ding, da kam die Anleitung für die tollen Halssocken von olilou gerade richtig!

Und hier ist sie nun *freu*





Genäht aus kuschelweichem Bio-Sweat, Bio-Nicki & Bio-Interlock.

Da heute Donnerstag ist, schaffe ich es mal wieder zu RUMS damit *jubel*


Liebe Grüße
Sabrina

Dienstag, 22. Oktober 2013

Träume süß mein liebes Kind ...

Ach ihr Lieben ... ich hab ja nicht viele UFO's hier rumliegen, aber an diesem Schlafanzug habe ich jetzt fast ein halbes Jahr rumgebastelt! Wie gut dass ich ihn gleich in der nächsten Größe zugeschnitten habe, denn sonst hätte ich ihn weglegen können (ist sowas Eingebung?).
Nun ist er endlich fertig! Nicht ganz so wie ich ihn mir vorgestellt habe ... aber das bekomme ich sowieso selten hin. 
Genäht ist das gute Stück aus einem alten Schlafanzug von mir ... er hat zwar schon peeling, aber ich fand das Blümchenmuster und den Elch zu schön um ihn wegzuschmeißen. Und ich denke im Bett siehts ja auch keiner *zwinker*
Das Schnittmuster ist aus der OttobreDesign 6/2009, Model 34 & 35.



Der Schlafi spatziert nun noch zum Creadienstag

P.s. An diesem Model sind mal keine Bündchen dran. Finde die ja sonst immer unerlässlich bei unserem Töchterchen, da sie sich sonst immer alles so schnell hochzieht nachts und dann wird es kalt. Aber bei dem Schlafi passte das irgendwie optisch nicht ...

Montag, 21. Oktober 2013

... bis Weihnachten ist's nicht mehr lang!

So ähnlich könnte der nette Aufruf von Allie and Me design heißen, denn bei ihr könnt ihr nun alles was ihr so zum Thema Weihnachten näht, bastelt oder gebacken habt verlinken! Das wird bestimmt eine ganz tolle Sammlung werden. Ich bin jedenfall schon sehr gespannt auf die ganzen Posts und mache gerne mit!

"Frau" hat ja so einiges zu tun in der Weihnachtszeit: Plätzchen backen, Geschenke & Deko nähen, und noch so Vieles mehr!

Meine Liste sprengt jetzt schon den Rahmen und solche Dinge wie Plätzchen backen, dekorieren, Adventskranz basteln und den Adventskalender füllen, steht noch gar nicht drauf! Puh ... da bleibt mir nur zu Hoffen das alles bis Weihnachten fertig wird.


Wenn es also ums Thema "Weihnachten" geht, werdet ihr meine Posts auch bei der lieben Allie finden!

Vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen und eure Weihnachtssachen zu verlinken ...  :-)


Liebe Grüße
Sabrina

Dienstag, 15. Oktober 2013

von Autos, Träckern und warmen Hälsen ...

... handelt heute dieser Post.
Und auf die Gefahr hin, dass ich euch jetzt mit der X-ten Halssocke langweile, präsentiere ich euch trotzdem meine Erste fürs Tochterkind.
Ganz aus Resten entstanden übrigens (zumindest die Außenseite). Sie ist aus dem wunderschönen Lillestoff und die andere Seite aus Unifarbenem passendem Jersey. Innen habe ich mit hellgrünem Sweat gefüttert, natürlich ... wie sollte es auch anders sein ... alles BIO!

Genäht habe ich nach dem Schnitt & Anleitung von olilu ... so herrlich einfach, danke für dieses Freebook!




Da heute Dienstag ist darf meine Halssocke auch noch den Creadienstag besuchen :-)


Montag, 14. Oktober 2013

Kuschelpulli Sew Along - Finale!

Ich bin fertig !!! Geschafft !!!


Keinen Tag eher hätte das Finale sein dürfen, denn gestern Nachmittag habe ich meine fertige Weste erst in den Händen halten können. Mir gefällt sie, mein Freund ist total hingerissen und meine Maus wollte sie gleich für sich haben (was leicht verständlich ist, weil in der Regel fast alles was von der Nähmaschine hüpft für sie gedacht ist *lach*)
Ich möchte mich ganz herzlich für diesen Sew Along bei earlybirdone bedanken! Es hat super viel Spaß gemacht in eure Projekte reinzulunsen und "gemeinsam" mit euch zu nähen. 
Bedanken möchte ich mich auch für eure vielen Kommentare zu meinen Posts! Ich freue mich jedes Mal, wenn ich so tolle Kommentare lese von euch!

So und nun genug geschrieben ... jetzt lasse ich Bilder sprechen ... aber Achtung: Bilderflut!!! :-)



Nun folgen natürlich noch Tragefotos! Aber bitte nicht so genau auf meinen Gesichtsausdruck achten, diese Bilder sind heute zwischen Papa-UNI, Einkauf und Frühstück entstanden. Haben auch keine so gute Qualität, leider ...





Und jetzt gehe ich noch ein letztes Mal schauen, was ihr im Finale präsentiert!


Liebe Grüße
eure Sabrina


Schnittmuster: Farbenmix Weste "Viktoria"
Stoffe: Bio-Sweat und Bio-Jersey
Applikationen: Farbenmix eBook "music" von Jolijou

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Kuschelpulli Sew Along - bin am werkeln ...

Wie zu erwarten, hat mich das Betüddeln der Weste bis gestern nicht ruhen lassen. Ich hab eine gefühlte Ewigkeit dran gesessen und hatte schon Angst das ich nicht fertig werde. Am Montagabend zickte meine Nähmaschine dann auch noch rum, sodass ich mit ihr am Dienstag zum Fachgeschäft musste. Aber nach ein paar lieben Worten, etwas Öl und guten Zusprüchen konnte ich sie wieder mitnehmen und weiter gings dann zu Hause mit dem Applizieren. So viel habe ich noch nie auf einem Teil appliziert!
Nun aber kann ich seit gestern verkünden, dass das Verschönerungsprogramm abgeschlossen ist und ich endlich mit dem Zusammennähen anfangen kann! 
Ob ich das alles bis Montag schaffe ... ich hoffe es!

Ich lasse euch mal einen klitzekleinen Einblick in die Ergebnisse da ... aber wirklich nur einen ganz winzigen ... die Spannung soll ja noch bis zum Finale am Montag halten *zwinker*


Und im Laufe des Tages werde ich wieder bei den anderen Mädels reinschauen!



Seid lieb gegrüßt
eure
Sabrina

Getaggt - Teil 2


So, nun kommen die anderen Beiden an die Reihe. Und diesmal wurde ich für die selbe Sache getagged von der lieben Sunnytime und der lieben Frechdachs!

Beide haben natürlich andere Fragen gestellt, ich werde versuchen sie alle zu beantworten.
 Und los gehts:

1. Wie kamst Du zum Nähen?

- Meine kleine Maus brauchte ein paar Hosen und so fing alles an.

2.  Welches ist Dein Lieblingsbuch?

- Harry Potter (alle Bände), mein linker Fuß, Comics.

3. Welcher ist Dein Lieblingsfilm?

- ganz Neu in meiner Hitliste ist "Harold and Moude" von 1971 (einfach kultig).

4. Welche Blume magst Du am liebsten?

- Ich mag eigentlich gar keine Blumen besonders gern. Mit dem Thema hab ich nicht wirklich was am Hut.

5. Welches sind Dein Lieblingsgetränk und Dein Leibgericht?

- Milchshakes und Rotkohl mit Klößen und Pilzsoße.

6. Was möchtest Du im Leben noch unbedingt machen?

- Da gibt es viele Dinge ... aber auf jeden Fall möchte ich einmal nach Irland reisen!

7. Welche ist Deine beste Eigenschaft?

- Ich denke meine Gutmütigkeit (ich kann nur sehr schwer "nein" sagen).

8. Vervollständige diesen Satz: "Ich habe eine große Schwäche für...."

- alles was mit Nähen zu tun hat, Schnittmuster, eBooks, Stoffe, usw. .

9. Welche ist Deine Lieblingsfarbe?

- alle Blautöne

10. Welcher Mensch beeindruckt dich am meisten?

- Mein Freund, denn er steht immer zu mir und hat so viel Verständnis für mich und mein Hobby. Außerdem ist er der beste Vater für unsere Tochter den ich mir wünschen kann. 
  

1. Telefonieren oder mailen?

- Das kommt drauf an ... ich bin gerne bei fb im chat unterwechs, habe aber auch gerne mal meine Freunde stundenlang an der Strippe. 

2. Uni oder Bunt?

- Eigentlich Beides, mal so und mal so.

3. Tag- oder Nachtmensch?

- Absoluter Tagmensch, ich brauche meinen Schlaf nachts sonst bin ich ungenießbar.

4. Verliebt, verlobt, verheiratet?

- Ich habe einen Freund und bin sehr glücklich schon seit fast fünf Jahren ohne Trauschein. 

5. Fenster auf oder zu beim Schlafen?

- Ich brauche Luft beim Schlafen.

6. Fastfood oder Selberkochen?

- So halb und halb.

7. Krimi oder Liebesroman?

- Eher Krimi, die Liebe habe ich gerne in Filmen.

8. Tee oder Kaffee?

- Eindeutig Teetrinker!

9. Jersey oder Baumwolle?

Beides. Es kommt immer auf das Nähprojekt an.

10.  Studium oder Ausbildung?

- Ich habe eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht. 

Das waren also die Fragen der Beiden. Als nächstes soll ich 10 weitere Bloggs taggen die unter 200 Leser haben. Eigentlich müsste ich ja jetzt 20 Bloggs nehmen, aber das wird mir ehrlich gesagt zu viel. Mit den 4 Bloggs aus dem letzten Post bin ich schon bei 14 und das reicht finde ich. (Diese werde ich jetzt erstmal in aller Ruhe aussuchen, anschreiben und dann in einem weiteren Post bekannt geben.)

So, und nun noch etwas in eigener Sache: es ist wirklich super lieb das ihr meinen Blog schön findet und mich zum taggen einladet. Das habe ich bis jetzt auch gerne gemacht. Nun bin ich aber schon in so kurzer Zeit insgesamt 4 Mal getagged worden und würde euch von jetzt an bitten meinen Blog nicht mehr dafür zu nehmen. Ich habe gerade vor Weihnachten so wenig Zeit und das wird mir dann zu viel. Ich hoffe ihr könnt das verstehen. Die nächsten Tagg-Aktionen werde ich nicht mehr annehmen! Danke für euer Verständnis :-)

Getagged ... 3 auf einen Streich! Teil 1

Ich wurde getagged! Jaaa ... es ist noch gar nicht so lange her das ich das erste Mal getagged wurde und nun lese ich heute Morgen schon wieder zwei Anfragen und eine hab ich (*räusper) sogar noch in der Warteschleife.
Glücklicherweise wurde ich zwei Mal für die selbe Sache getagged, was bedeutet das ich jetzt einen Post für Beide schreibe und ... weil die eine Aktion auch gut dazu passt, erledige ich hier also gleich alle drei Tagges auf einmal! Ich hoffe das ist erlaubt und ihr seid mir nicht böse, aber im Moment habe ich auch sehr viel um die Ohren und so vergesse ich dann keinen von Euch :-)

Also das erste Mal getagged wurde ich von der lieben Nessi. Diese 10 Fragen wären zu beantworten und 4 weitere Bloggs unter 200 Lesern rauszusuchen. 
So dann wollen wir doch mal loslegen:

1. Wann ist bei euch der Nähvirus ausgebrochen?

- Im Mai 2012. 

2. Stoffmarkt oder Händler des Vertrauens - wo kauft ihr Stöffchen am liebsten ein?

- Da ich ausschließlich für meine Familie Bio-Stoffe kaufe, bin ich leider auf das Internet angewiesen. Das stört mich ein wenig, weil ich die Stoffe nicht anfassen kann, aber in unserer Umgebung gibt es leider keinen Stoffladen der auch "meine" Stöffchen anbietet.

3. Eigene Entwürfe, Tutorials oder Schnittmuster - was hat bei euch die Überhand?

- Meine Schublade quilt förmlich über vor lauter Schnittmuster. Bin aber auch gerne immer für ein Tutorial im Blog zu haben.

4. Gab's schonmal etwas, dass nach Fertigstellung überhaupt nicht gefallen hat und was ist dann draus geworden?

- Ja, das gibts immer mal wieder bei mir. Aber meistens wandert das dann in die Restekiste und ist dann verschollen, oder wird so lange nachbearbeitet bis es gefällt.

5. Stoffrestesammler oder Entsorger? Wenn gesammelt wird, für was werden die Reste dann gebraucht?

- Eindeutig Sammler *lach* , meine Restekiste quilt über und ich muss mir jetzt bald mal überlegen was ich mit den Resten anfange.

6. Was macht ihr sonst so, wenn ihr nicht an die Maschine(n) sitzt?

- Ich habe ein 2,5 jähriges süßes, aber wildes Monster hier, einen Haushalt und nicht zu vergessen den wundervollsten Mann den man sich vorstellen kann. Die möchten auch zwischendurch noch betüddelt werden.

7. Lieber größere Projekte über mehrere Tage oder kleinere und dafür früher damit fertig?

- Ich mag beides ganz gerne. An den größeren Projekten kann ich mich dann meistens so richtig ausleben und die kleinen Näharbeiten sind immer gut für die Seele.

8. Für wen sind die meisten eure Kreationen bestimmt?

- Für mein süßes Monster! Sie wächst so schnell, da komm ich kaum hinterher mit dem Nähen. Ab und zu nähe ich dann auch mal was für mich oder für Freunde, Verwandte und Co. Ich muss gestehen ... für meinen Liebsten nähe ich gaaanz selten was.

9. Fällt euch das Nähen einfach? Mit was tut ihr euch schwer?

- Manchmal hab ich sprichwörtlich einen Knoten im Hirn und dann verstehe ich selbst die einfachsten Anleitungen nicht. Solche Tage muss es wohl geben *zwinker* 

10. (Weil ich das eine schöne Frage gefunden habe): Was ist euer Lieblingsherbstrezept?

- Puh, mein Lieblingsrezept ... ich mache sehr gerne folgenden Nachtisch: 1 Päckchen Pudingpulver Vanille, 500ml Milch, 250g Magerquark, Süßen nach Bedarf (ich nehme meistens Agavendicksaft) und nach Wunsch noch Beeren, Schokostreusel ...
Den Pudding nach Anleitung mit der Milch zubereiten, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, dann den Quark unterhebn und nach Bedarf noch ein wenig süßen. Nun alles in kleine Schälchen oder Gläser füllen und im Kühlschrank mindestens eine Stunde kühlstellen. Am schönsten sieht das Pudding-Dessert aus, wenn man es in einem Glas mit Obst und Schoki abwechselnd schichtet. Sehr lecker und liegt nicht schwer im Magen.
 
im nächsten Post gehts weiter ...
 
 

Freitag, 4. Oktober 2013

Kuschelpulli Sew Along - Ich habe Angefangen ...

Die Stoffwahl ist getroffen, oder ist er noch gar nicht da?… Habe ich mich für einen Schnitt entschieden, oder muss ich doch nochmal in mich gehen? … Komme ich mit der Anleitung klar, oder brauche ich Hilfe?… Oder habe sogar schon zugeschnitten?
Diese Fragen sind heute das Thema beim Sew Along von earlybirdone! Dann will ich euch doch gleich mal berichten was bei mir so Stand der Dinge ist :-)

Also ... meine Stoffauswahl ist nun endgültig getroffen (habe ja beim Futterstoff noch etwas gehadert, aber nun wirds der graue Jersey und hellgrüner Sweat für die Kapuze) und er ist auch schon da. Das Schnittmuster ist abgepaust und das liebe Stöffchen (außer das Bündchen) bereits zugeschnitten.
Habe mich auch jetzt auf ein Applikationsthema festgelegt und auch schon das erste zurechtgeschnitten.
Was noch fehlt sind Stickvlies, Bügelvlies und Nähgarn ... letzteres gestern noch bestellt (nachdem ich auf dem Stoffmarkt nicht fündig geworden bin) und Stickvlies werde ich die Tage noch besorgen!




Bis jetzt konnte ich der Anleitung gut folgen und hatte noch keine Probleme etwas zu verstehen. Ich hoffe das bleibt auch so, mal sehn ...
Wenn ich Glück habe kann das Nähen dann nächste Woche losgehen, ähm bzw. erstmal das Betüddeln (was mal wieder die meiste Zeit in Anspruch nehmen wird *lach*). 

Und jetzt hopse ich schnell zu den anderen Mädels rüber ... bin nämlich schon sehr neugierig wie es bei euch weitergeht!


Liebe Grüße
eure Sabrina