Freitag, 30. August 2013

Herbstjacke - Sew along - der Startschuss!

Jetzt gehts also los! Der erste Termin und ich bin total aufgeregt!

Kurz, vorab ... die Jacke wird für meine fast 2,5 Jahre alte Maus. Sie ist jetzt ca. 89cm groß und trägt Gr. 98/104. 

Dann fange ich am besten gleich mal an. Ich habe mir schon ein Schnittmuster ausgesucht bzw. eins genommen und dieses ein wenig verändert. Es soll eine bequeme Jacke für meine Maus werden, mit der sie problemlos auf dem Spielplatz herumtoben kann ... und dennoch schön warm hält in der stürmischen Herbstzeit. 

So kam ich auf das SM Kapuzenpulli "Danai" von Farbenmix. Diesen Pulli kann man aus so schönen flauschigen Stoffen nähen, er hält schön warm und er hat eine super bequeme Passform. Warum also daraus nicht eine Jacke nähen? 

Um euch das SM und die Änderungen richtig zeigen zu können, habe ich das Bild von der Vorlage des Schnittmusters abgepaust und die Änderungen eingezeichnet. So soll die fertige Jacke dann mal aussehen:


- mit Reißverschluss
- Ärmel- und Bund aus Bündchenware (das heißt die Bündchen werden etwas enger anliegen)
- die Bündchen werden nach der Idee von Frau Liebstes am Reißverschluss abgerundet

Meine Erfahrungen mit dem Schnitt: er fällt sehr groß aus, auch wenn man es an den Schnittteilen selbst nicht sieht! Ich musste auch eine Nummer kleiner nehmen, da der erste Pulli in Gr.98/104 noch viel zu groß ist. Also wird die Jacke jetzt Gr. 86/92. Der Schnitt lässt sich ansonsten gut nähen, so bin ich mal auf meine Jackenvariante gespannt. 

Bei der Stoffauswahl musste ich lange grübeln, habe viel herumprobiert und bin letzendlich zu dieser Lösung gekommen:




Für den Herbst/Winter konnte ich bis jetzt super die ausgedienten Pullis und Jacken von uns Erwachsenen verwerten. Warum nicht also diese Jacke teilweise Secondhand nähen? *Zwinker*
Zusätzlich habe ich natürlich doch noch etwas Stoff kaufen müssen (achja, diese Stoffsucht immer *lalala*). 

A) Bio-Nickistoff in Samtrot
B) ein ausgedienter Baumwoll-Strick-Pulli in Regenbogenfarben von mir (aus Biobaumwolle)
C) ein gebrauchter Reißverschluss
D) Bio-Jersey in Türkis
E) Webband mit Zwergen drauf
F) Bio-Bündchenware in Grün bzw. Gelb (da kann ich mich noch nicht entscheiden)

Den Jersey, den Nicki und die Bündchenware bekommt ihr bei biostoffe, stoffbotin oder siebenblau.

Über eine Applikation denke ich auch noch nach ... bin mir aber noch nicht so ganz schlüssig ...

Na dann werd ich in den nächsten Tagen mal loslegen, aber erst werde ich jetzt mal bei den anderen Sew Along Teilnehmern stöbern gehn!


Liebe Grüße
Sabrina

Mittwoch, 28. August 2013

Kleidversuch Nr. 2

Hier kommt nun also der zweite Versuch meiner Kleiderbastelei!
Diesmal habe ich die Jerseyvariante von Schnabelinas Röckli genommen. Allerdings habe ich an den Seiten ohne Nahtzugabe zugeschnitten, oben etwas verlängert und vier Teile pro Seite genäht.
Das Oberteil wurde eine Imke von MamuDesign mit Carmenausschnitt und unterhalb der Brust ein ganz klein wenig gerafft (das hätte noch besser sein können). 
Das ganze Kleid besteht aus Jersey, ist super bequem zu tragen und kommt auch wieder ganz ohne Reißverschluss aus.



Ich finde es schon deutlich besser gelungen als Kleid Nr. 1, doch nächstes Jahr werde ich mich wohl nochmal an eine Verbesserung dransetzen! Ja, erst im nächsten Jahr, denn nun kommen die kalten Tage und ich habe alle Hände voll zu tun, die Garderobe von uns Winterfest zu machen. 

Da ich dieses Kleid in unserem Berlin-Urlaub getragen habe, wird es auch noch bei MMM zu sehen sein :-)



Dienstag, 27. August 2013

Krippenstart Teil 2

Passend zum Rucksack Rudi musste noch ein "Turnbeutel" her. Ja ... er wird zwar nicht direkt für seine Zwecke genutzt, aber Wechselwäsche lässt sich auch prima darin aufbewahren *zwinker*

Das Schnittmuster und die Anleitung sind von hier. sehr gut beschrieben ... ein kleiner Tipp von mir: macht nicht den selben Fehler wie ich und denkt oben beim durchlesen "oh DIN A 4 Größe-super, nehm ich doch einfach ein Blatt Papier als Schablone zum Zuschneiden". Schaut bitte genau auf die Maße! Sonst habt ihr hinterher eine etwas kleinere Ausgabe vom Turnbeutel und ihr müsst den Tunnelzug neu anpassen *zwinker*

Die Stoffe sind natürlich die Selben wie beim Rudi, auch hier ist das Futter wieder der pastelgrüne Baumwollstoff. 


Und auch der Turnbeutel wandert wieder zum Creadienstag!

Freitag, 23. August 2013

Machst Du auch mit ? "Herbstkinder sew along"

Naklar!
Ich habe zwar noch nie bei so einem "sew along" mitgemacht, aber irgendwann ist immer das "Erste Mal" *lach*

Eine Herbstjacke steht zwar nicht direkt auf meinem Programm, aber die kann ja noch mal eben dazwischen geschoben werden *zwinker*


In diesem Sinne wünsche ich uns Allen viel Spaß und gutes Gelingen! 

 

es grüßt euch herzlich

Sabrina

Donnerstag, 22. August 2013

Ein Kleid für mich!

An so heißen Tagen braucht Frau ein leicht schwingendes Kleid, welches bequem sitzt und vor allen Dingen passt!
Da ich kein geeignetes Schnittmuster finden konnte und auch ein wenig die "Elodie" für Kinder im Kopf hatte, habe ich mir eins zusammengebastelt. 
Für den unteren Teil habe ich das Schnittmuster von Schnabelinas Röckli genommen (die Webware-Variante). Ich habe ihn aus pastellgrünem Baumwollstoff genäht.
Das Oberteil wurde eine abgewandelte Antonella mit Raglanärmeln. Ich habe den Ausschnitt mit Gummiband gerafft. Diesmal habe ich oben Jersey genommen, damit ich keinen Reißverschluss einnähen muss.
Das Ergebnis ist tragbar und kann sich sehen lassen. Nur bin ich noch gar nicht damit zufrieden.


In meinem nächsten Versuch werde ich das Oberteil noch ein wenig kürzen, ein bischen raffen unter der Brust, einen Carmenausschnitt nehmen und das ganze Kleid aus Jersey nähen :-)

So und nun wandert mein erster Versuch zu RUMS *freu*

P.s. Ich hoffe der Sommer klopft nochmal bei uns an!

Dienstag, 20. August 2013

Krippenstart Teil 1

Pünktlich zum Krippenstart gestern ist der Rucksack für meine Lütte noch fertig geworden! Inspiriert hat mich die liebe Katharina von Trinchen im Wunderland, die auch einen wundervollen Rudi zu Tage gebracht hat! 

Das Schnittmuster "Rudi" von Lillesohl und Pelle hat mich einige Zeit gekostet, wobei die meiste Zeit wirklich für das Nähen draufging. Das SM an sich ist sehr leicht verständlich und gut nachvollziehbar. Nur die "vielen" Einzelteile können am Anfang leichte Verwirrung schaffen, so habe ich mir jedes Teil einzeln nochmal beschriftet nach dem Zuschnitt.

Mein Freund durfte diesmal die Hauptfarbe auswählen ... so kam ein rotes Stöffchen in Kombi mit einem weiß-bunten Baumwollstoff heraus, die (wie ich finde) sehr gut zusammenpassen. Innen ist er mit einem pastelgrünen Baumwollstoff gefüttert. Die Stoffe sind natürlich wieder feine Bioqualität von stoffbotin.de!

Ich habe auch ein paar Änderungen am Rudi vorgenommen, weil mir z.B. die schmale Lasche zum schließen vorne an der Tasche nicht gefallen hat. Darum habe ich die Taschenklappe an sich um 5cm verlängert und mittig einen Druckknopf angebracht.
Dann habe ich für die Träger nicht unten jeweils zwei Halbringe, sondern nur einen genommen ... und dafür aber eine Art Schließe gekauft. Die Träger habe ich unten zugenäht, sodass man die Gurtbänder nicht mehr rausfummeln kann (meine Tochter fummelt so gern *zwinker*), dennoch sind sie durch diese "Schließe (weiß jetzt nicht wie man die Dinger sonst nennt) verstellbar.
Die Seitentaschen sind nur mit einem Gummizug versehen und nicht mit einer Kordel. Das fand ich auch hübscher. 

So, nun will ich euch den RUDI aber nicht länger vorenthalten :-)


Und weil ich mich so schön kreativ ausleben konnte beim Nähen von Rudi wandert das gute Stück auch gleich noch zum creadienstag!

Dienstag, 13. August 2013

Alles Mädchen - Meitlisache

Heute zeige ich euch zwei Werke, die ziemlich kurzfristig an einem sehr heißen Tag entstanden sind. Unsere Maus hatte nur eine kurze Hose und so habe ich ganz spontan an einem Abend noch zwei Shorty's genäht. 
Dazu habe ich mir das kostenlose Schnittmuster von OttobreDesign "Badehose" ausgedruckt und Gr. 92 zugeschnitten aus Jersey. Ja ...ihr lest richtig, ich habe eine Shorty aus einem Badehosenschnitt genäht! 
Ich kann nur sagen: sie sitzt super (auch am Mädchenpopo *zwinker*) und es fällt gar nicht auf das es ein Badehosenschnitt ist *schmunzel*




Und weil ich die Shorty's so schön für mein Mädel finde, geht dieser Post auch gleich zu Meitlisachen!


Montag, 12. August 2013

Hitze = Kopftuch

Die Hitze hatte uns ja ganz schön in ihrem Bann ... da brauchte mein Oberhaupt doch glatt noch ein Kopftuch *zwinker*
Es war natürlich wieder der Schnitt von NupNup in Gr.3, diesmal aus Jersey genäht! Ich habe mich mal an einer bunteren Variante probiert und herausgekommen ist dieses tolle Exemplar:


Ich habe es gleich passend zu einem Kleid genäht (aber dazu in den nächsten Tagen mehr ... ich sage nur "Versucht macht klug" *zwinker*). 
So, dieses war dann auch das letzte Kopftuch für diese Saison ... versprochen! Ich hab viele neue Sachen im Kopf und manche Sachen sind auch schon über die Maschine gehuscht ...

Sonntag, 11. August 2013

Aus der Sommerpause wieder da - Hurra!

Bevor ich euch gleich wieder mit Fotos von neuen Werken bombadiere, lasse ich den Sonntag erstmal mit ein paar Urlaubsfotos verstreichen.
Wir waren ja oft im Schwimmbad, einmal in Bielefeld und dann ganz spontan von Mittwoch bis Freitag noch in Berlin!
Es war eine schöne Zeit ... langsam klingt sie aus ... der Urlaub ist in einer Woche vorbei. Dennoch war ich in der vielen freien Zeit nicht untätig und ich habe einiges genäht. Dazu aber ab nächste Woche mehr *zwinker*

Nun ein paar Bilder (man könnte schon fast sagen eine "selbstgemachte Postkarte") von Berlin ... die große Stadt, in der man Jahre bräuchte um alles zu sehen *lach*
Ein Erlebnis aus Berlin muss ich euch aber noch kurz berichten: Wir saßen in einer U-Bahn und mir gegenüber setzte sich eine Frau ... eigentlich nichts besonderes ... nur das diese Frau eine "Martha" von das Milchmonster trug :-) Ich war total fasziniert in so einer großen Stadt jemanden direkt vor mir sitzen zu haben, der auch selbst näht! 



Ab Morgen gibts dann also wieder genähtes zu sehen!

Habt noch einen schönen Sonntag!