Mittwoch, 24. April 2013

Stillschal ... Versuch macht klug!

Von einem lieben Menschen da draußen habe ich eine Anfrage zu einem Stillschal bekommen. Nach längerem googlen und etwas ausprobieren kommt hier nun der erste Versuch!
Das gute Stück ist 50cm breit und im Umfang 160cm lang. Das Innenfutter stammt von einem alten Bettbezug und für den Außenstoff habe ich meinen Rest Blumencordstoff verwendet. Da ich noch eine Tasche für Spucktuch, Stilleinlagen und Co haben wollte, musste ich diese natürlich auch so einnähen dass sie beim Tragen nicht unangenehm auf der Haut liegt. Dazu habe ich mir das Tutorial von Schnabelinas Reisverschlusstasche zur Hilfe genommen und siehe da ... nun hat Frau die wichtigsten Stillutensilien gleich parat :-)
ich bin nicht sehr fotogehn, nicht auf mein Gesicht achten bitte! ;-)
 Frau kann ihn als Loopschal tragen (mir fällt die Tasche nicht auf beim tragen) und eben zum Stillschutz für Mama und Kind.
Für den Trageversuch musste meine Handpuppe herhalten *lach*
 Die gekauften Stillschals sind in der Regel 40cm breit und 150-160cm lang. Ich finde 50cm Breite allerdings noch etwas besser, da man mehr Stoff hat um das Kind vor neugierigen Blicken zu schützen. Bei der Länge würde ich für mich die kürzere Variante wählen, da ich es an mir schon sehr großzügig geraten finde. 
Es ist halt der erste Versuch, aber dafür finde ich ihn gar nicht mal schlecht :-)
Verbesserungen werde ich natürlich auf jeden Fall noch vornehmen wie z.B. einen längeren Reißverschluss zu nehmen (ich hatte leider keinen anderen mehr), die Tasche vielleicht noch etwas größer zu nähen und die Abschlussnaht nach innen zu legen.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen