Donnerstag, 28. März 2013

Neue bezaubernde Taschenideen dank Emilu 

(Jubel, freu)

Dank Sonja um Schönes von Emilu bin ich jetzt um diese tolle Taschenspieler CD reicher! Die wunderbare CD beinhaltet 11 Taschenmuster, jedemenge Tricks und schöne Anregungen. 
Auf diesem Wege möchte ich mich nocheinmal ganz herzlich bei Sonja von Emilu bedanken, dass ich einer der Glücklichen sein durfte, die diese CD bei ihr käuflich erwerben konnte! :-)
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich bei solchen Gelegenheiten mal Glück hatte!
Nun möchte ich euch allen da draußen wunderschöne und erholsame Ostern wünschen und ich hoffe dass jeder das passende in seinem Osterkörbchen finden wird :-)  

Montag, 25. März 2013

Langersehntes ... Kaputzenkleidchen von Schnabelina


Lange habe ich auf den Schnitt von Schnabelina gewartet und nun konnte ich meiner Maus auch endlich so ein tolles Kaputzenkleid nähen :-)
Ich bin vor Freude durch die ganze Wohnung gehüpft, als ich das E-Book online gesehen habe. Schnell ausgedruckt, ausgeschnitten & geklebt, zugeschnitten und dann innerhalb von einem Tag genäht. Wow, so schnell war ich bestimmt noch nie mit so einem Projekt fertig! Nun ist das Kleidchen in seiner ganzen Pracht zu sehen und es kleidet meiner Lütten auch so gut.
Mit der Größenauswahl bin ich allerdings noch nicht ganz zufrieden. Schnabelina schrieb, man sollte nicht unbedingt nach den Kleidergrößen gehen ... da habe ich an ihre Kleine gedacht (ich glaube gelesen zu haben sie ist etwas über 80cm groß und das Kleid hat sie dann in Gr.86 genäht). Da meine Maus ein nicht so dezentes Bäuchlein mit sich herumträgt dachte ich folgendermaßen: sie ist 84cm groß und wegen dem Bauch nehme ich dann nicht 92 sondern die Gr.98. Habe dann auch unten am Rock und an den Ärmeln die Nahtzugabe weggelassen, damit es nicht zu lang wird. Das Ergebnis passt eigentlich ganz gut, finde es am Hals und in der Taille nur ein wenig eng bemessen, sodass ich das nächste Kleidchen gewiss eine Nummer größer (104) nähen werde.
Der Schnitt ging relativ leicht zu nähen, hatte nur etwas Mühe mit dem Bündchen der Kaputze. Alle Lagen gleichzeitig zu nähen erfordert bei mir doch sehr viel Konzentration und Geduld. Aber ich denke das Resultat ist ganz gut geworden :-)
Vielen Dank an Schnabelinas Mühe und ihre tollen Ideen!

So nun lasse ich aber Bilder sprechen :-)
Ich habe den einfachen Rockteil mit Kellerfalte und Zipfelkaputze genommen




Freitag, 22. März 2013

Die nächsten Nähprojekte

Nützliches, Langersehntes & Verrücktes :-)


 

Nachdem ich nun vermelden kann, dass ich diese doofe Grippe einigermaßen überstanden habe, geht es weiter mit den nächsten Projekten. Schnittmuster habe ich heute zugeschickt bekommen bzw. konnte sie mir endlich runterladen (freu). 
Nun geht es nach einem schönen Wochenende (mal woanders mit Kind und Kegel) auf zu neuen Näherlebnissen. Was genau geplant ist seht ihr vielleicht schon am Foto ... ansonsten lasst euch überraschen!

Ein tolles Wochenende (ignoriert einfach den Schnee wenn ihr noch welchen habt) :-)

eure Sabrina

Samstag, 16. März 2013

Hallo ihr lieben Leser/innen,


nicht dass ihr euch allzusehr wundert ... mein Blog ist immer noch in der Entstehungsphase und daher wird er sich in der nächsten Zeit immer mal wieder verändern. 
Es gibt einfach noch so viel zu entdecken und auszuprobieren. Ich hoffe, ihr schaut trotzdem noch weiter hier vorbei und lasst euch von den Veränderungen nicht weiter stören ;-)
Momentan hat es mich mit einer Magen-Darm-Grippe erwischt und daher wird die nächste Zeit meine Nähmaschine erstmal in Ruhe gelassen (obwohl es mich schon in den Fingern juckt).
Wünsche allen Leser/innen noch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

LG
eure Sabrina

Mittwoch, 13. März 2013

Geschenk : U-Hefthülle

Die Freundin von unserer Maus hatte vor kurzem ihren 2. Geburtstag. Wir wollten natürlich etwas schenken, klar dass es etwas genähtes sein musste. Die Eltern durften entscheiden und es wurde eine U-Hefthülle gewünscht.
So machte ich mich ans Werk und heraus kam dieses schöne Design. 
von außen ...
 Aus grünem Babycord und blaubedrucktem Popeline. Bestickt mit dem Namen und zwei Tieren vom Stoff. Auf der Rückseite durfte natürlich mein Label nicht fehlen ;-)
die Innenseite mit den Taschen
 
Innen habe ich die Hülle noch mit zwei Taschen ausgestattet für den Impfpass und für die Krankenkassenkarte (beides an Ort und Stelle zu haben spart viel gesuche beim Arzt). 
Leider bleibe ich euch das Bild mit Füllung und mit dem Knopf zum verschließen schuldig, denn davon hatte ich kein Foto mehr gemacht (musste den Knopf erst anfertigen aus Fimo und somit kam er nicht mit aufs Bild). 
Die Beschenkten haben sich riesig darüber gefreut und werden nun fortan ihre U-Hefthülle chick präsentieren können.   

Wende-Beanie

Ich will FRÜHLING!
Und deswegen habe ich gestern Abend noch schnell eine Wende-Beanie genäht, in tollen Frühlingsfarben. Meine Erste. Ich finde sie richtig süß, nur an der Technik des zusammennähens muss ich noch ein wenig arbeiten. War irgendwie bei dieser Mütze fummelarbeit und hat dadurch ein wenig mehr Zeit in Anspruch genommen, wie erwartet.
Habe sie aus dem wunderschönen Apfelstoff genäht mit hellgrünem Bündchen, beides von stoffbotin. Die Wendeseite ist geringelter Jersey von lillestoff. Alle Stoffe natürlich wie immer mit GOTS-Zertifikat oder ähnlichem Siegel.
Die Anleitung habe ich vor geraumer Zeit mal aus dem Netz gefischt, leider nur in einer Größe. Die nächsten muss ich tatsächlich größer nähen und dafür muss ich dann wohl oder übel auf die Suche nach einem Mehrgrößenschnitt einer Wendebeanie gehen. Wenn jemand von euch einen Tipp oder eine tolle Adresse für ein solches Schnittmuster hat, bitte bitte mailen oder hier posten!!! Das wäre ganz lieb :-)
Jetzt hoffe ich dass wir den W.... (mag das Wort gar nicht mehr schreiben) bald überstanden haben und der FRÜHLING kommt!

Sonntag, 10. März 2013

Kronenstirnband "Winterprinzessin" von Klann-inchen

Dank Klann-inchens tollem Free-Book muss ich nun nicht mehr nach einer Anleitung für eine Geburtstagskrone suchen :-) Dieses Free-Book erfüllt all meine Wünsche und weil ich es gleich postwendend nach meiner Anfrage von Klann-inchen erhalten habe, ist es eben gerade fertig geworden. Das tolle Krönchen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten (auch wenn es bis zum Geburtstag immer noch ein wenig Zeit ist). 
rechte Seite
In der Anleitung stand, dass man Fleecestoff nehmen sollte. Da ich erstens aber keinen Fleece zur Hand hatte und zweitens schon schlechte Erfahrungen damit gemacht hatte dass Fleecemützen hinterher zu eng am Kopf sitzen, habe ich mich letztendlich für Bündchenware entschieden. Und was soll ich sagen, geht super zu nähen, lässt sich toll am Kopf dehnen und passt daher perfekt. Auch gerade für die nicht mehr so kalten Tage (die jetzt hoffentlich bald kommen werden) eine schöne Art solche tollen Stirnbänder zu nähen. Kann ich nur jedem empfehlen!
die Mitte mit der etwas schiefgeratenen 2
Es musste natürlich eine "2" drauf, die mir allerdings etwas zu groß geraten ist. Deswegen musste ich sie schief annähen.
linke Seite
an den Seiten jeweils freiheraus ein Blümchen appliziert und schon war sie fertig. Das Nähen ging wirklich schnell (auch als Nähanfängerin). Ich kann nur sagen, eine tolle Anleitung und Schnittmuster. Nochmals vielen Dank an Klann-inchen!
Tragefotos von der zukünftigen Besitzerin werden demnächst nachgereicht :-)

Samstag, 9. März 2013

Reste-Queenie

Da habe ich nun erfolgreich zwei süße Schlaghosen genäht und musste vor einigen Tagen leider feststellen, dass sie meiner Maus am Bauch nicht mehr passen. Toll (grummel), die Beine sind noch so schön lang, aber der Bauch passt nicht mehr hinein. 
Nach einem größeren Wutanfall meinerseits und längerem Nachdenken fiel mir die Queenie wieder ein und schon gings los ...
aus 2 mach EINE! 
Und diese Hosen mussten dran glauben:

 
Der Ottobre-Schnitt fiel dann doch eher klein aus und ich hatte nicht damit gerechnet dass unsere Lütte mal so ein kleines Bäuchlein bekommen wird (grins). Naja, nun sind die beiden Hosen in einer Queenie vereint und das sieht dann so aus:
Queenie von Farbenmix, Gr.98/104

unten habe ich diesmal Bündchen drangenäht
 
Das Mittelstück stammt von einer Bluse und die Taschen am Po habe ich mir von der weißen Hose gemopst. Nun ist sie am Bauch noch schön weit (rutscht noch ein bischen) und die Beine dürfen auch noch ein wenig wachsen. Ich finde sie ganz süß und als "Spielplatzhose" tut sie bestimmt ihre Dienste :-)

Donnerstag, 7. März 2013

Herbst-Queenie???

Diese Queenie habe ich mal wieder aus neuem Stoff genäht :-) Eigentlich sollte sie von der Größe her erst für den Herbst gedacht sein. Doch wie ich eben bei der Anprobe feststellen musste, passt sie unserer Maus wie angegossen. Nun haben wir für das Frühjahr und den Übergang reichlich Hosen, aber für den Herbst/Winter immer noch keine ...
Ich verabschiede mich langsam von der Idee eine Kollektion im voraus nähen zu können. In dem Alter kann man noch nicht abschätzen welche Größe sie in einem halben Jahr brauchen. So wächst meine Erfahrung auch in diesem Sinne. Glücklicherweise werde ich auch immer schneller im Nähen, sodass ich für eine Hose nicht mehr eine Woche an der Nähmaschine sitzen muss. 
Den Stoff habe ich von Siebenblau, Melonenfarbener Popeline und Cord in Aubergine. Wunderschön verziert mit Pilzen & einem Igel auf den Hosenbeinen und den Gesäßtaschen. 
Queenie von vorne, Gr.98/104

von hinten, Schnittmuster farbenmix.de
Hier seht ihr die einzelnen Applikationen im Detail nochmal vergrößert. Ich finde sie so goldig auf der Hose.
der niedliche Schriftzug an der Vorderseite mit Käfer

den Pilz am vorderen Hosenbein schlicht appliziert

Freihandstickerei vom Igel mit Knopfnase

die niedlichen Pilztaschen am Po

Und weil die Hose am Model noch viel süßer aussieht, kommt hier meine Tochter (wenigstens die untere Hälfte) mal zur Geltung, hihi.