Sonntag, 20. Januar 2013

Shirts in Massen ...

Hier kommt der Prototyp :-)

Ich habe mal in die Klamottenkiste von meiner Tochter geschaut um herauszufinden, welche Anziehsachen sie in der nächsten Größe noch benötigt. Da war gähnende Leere bei den Shirts in Gr. 104/110!
Also habe ich mich kurzerhand auf die Suche nach einem schönen und leichtzunähenden Schnittmuster gemacht und heraus kam dieses Kunstwerk.
Den Schnitt habe ich aus einem Schnittmuster von MamuDesign gemacht und habe an diesem Model Probegenäht. Eigentlich kann man aus dem Schnittbogen Tunikas, Kleider und Pullover nähen ... doch dann ist mir aufgefallen wenn man den Rock vom Kleid weglässt ergibt das eine schöne Shirtform. Die Größen finde ich persöhnlich etwas klein bemessen, aber da kann man sich ja behelfen, indem man sein Kind einfach genau vermisst und danach dann die Größe auswählt. Deswegen nicht wundern das ich die Gr.116/122 angegeben habe ;-)
Es gefällt mir ganz gut ... und vor allen Dingen: es ist leicht zu nähen! Das war mir sehr wichtig, denn mein Töchterchen braucht ja nicht nur ein Shirt, sondern Dutzdende ... und da sollte das Nähen schon leicht von der Hand gehen.
Der Prototyp ist aus zwei alten schwazen T-Shirts entstanden. Der Halsausschnitt und das Bündchen sind aus lavendelfarbenem und die Ärmelbündchen aus türkisem Bündchenstoff.
Shirt Gr.116/122, Schnittmuster www.mamudesign.de
Bei dem leichten Schnitt hatte ich noch genügend Zeit für eine Applikation :-) Darin werde ich auch immer besser, muss ich sagen. Diese Eule passt sehr gut zu dem schwazen Stoff ... ich finde sie einfach nur süß!
meine applizierte Eule, na woher kennen wir sie denn? ;-)
Nun warte ich schon sehnsüchtig auf die bei lillestoff.de bestellten Stoffe ... dann werden noch viele Exemplare von diesem Schnittmuster angefertigt, ich freu mich schon so ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen